Sopwith Snipe


Sopwith Snipe

Höchstgeschwindigkeit: 121 mph 193,60 km/h
Steiggeschwindigkeit: Steigt in 16 Min. auf 16.550 fuss (5.030 m)
Dienstgipfelhöhe: 20.500 fuss 6.231 m
Spannweite: 31,6 fuss 9,6 m
Länge: 19,1 fuss 5,81 m
Gewicht: 2020 lbs ca. 918 kg
Bewaffnung: 2 Vickers
Einsatzdauer: 3 Std.
Anmerkungen: Die Snipe wurde gebaut, um die Camel zu ersetzen. Sie gründete sich auf der Konfiguration der Camel, war schneller, konnte höher fliegen, leichter gesteuert werden und hatte bessere Sicht aus dem Cockpit. Wie die Camel konnte sie zusätzlich zu ihrer Bewaffnung mit synchronisierten Zwillings-MGs unter dem Rumpf vier Bomben mitführen. Die Prototypen wurden im Spätsommer 1917 bestellt und die Produktion der endgültigen Version lief im Frühjahr 1918 an. Über 1700 Snipe wurden anfänglich bestellt. Die Auslieferung begann nicht vor der Sommermitte und bis Ende September waren nicht mehr als 160 geliefert worden. Der Fronteinsatz des Flugzeugs begann im September. Die Snipe hätte sich bei längerer Dienstzeit wahrscheinlich als das erfolgreichste Jagdflugzeug erwiesen.