Se5A1

Höchstgeschwindigkeit: 220 km/h in Meereshöhe, 200 km/h in 3.000 m (10.000 fuss), 197 km/h in 5.000 m (15.000 fuss) Höhe
Steiggeschwindigkeit: Steigt in 4,9 min auf 1.500 m (5.000 fuss), in 19,9 min auf 5.000 m (15.000 fuss) Höhe.
Dienstgipfelhöhe: 6.000 m (20.000 fuss)
Spannweite: 8,13 m
Länge: 6,38 m
Gewicht: ca. 898 kg
Bewaffnung: 1 synch. Vickers MG zum Feuern durch die Propeller, 1 Lewis Gewehr auf dem oberen Flügel.
Einsatzdauer: ca. 2,5 Std.
Anmerkungen: starke und gute Sturz- und Steigleistung, ausgezeichnete Sicht und schnellste Maschine im I. WK. Die SE5A ist eine sehr leicht zu fliegende Maschine mit sorgenfreier Überlastungscharakteristik.


Einleitung - Dt. Flugzeuge - Ausl. Flugzeuge - Inhalt - Flugmanöver - Piloten - Technik
Luftfahrtgeschichte.com - Copyright 2003
Fehler, Fragen oder Vorschläge? Gert Steidle