Junkers J. 4


Junkers J. 4

Höchstgeschwindigkeit: 97 mph gleich 155 km/h, Benz BZIV, 200 PS
Steiggeschwindigkeit: Steigt 32 fuss in der Min. auf 6,560 fuss (ca. 1.970 m).
Dienstgipfelhöhe: keine Angabe
Spannweite: 52,6 fuss ca. 16 m
Länge: 29,1 fuss ca. 8,8 m
Gewicht: keine Angabe
Bewaffnung: 2 Spandau, 1 Parabellum sowie Bomben
Einsatzdauer: keine Angabe
Anmerkungen: Die Junker I.1 oder J 4 war ein zweisitziger Angriff-Bomber der von der Schlastastaffel (Grund Angriff Staffel) im Jahre 1918 eingesetzt wurde. Die zu sichernden Teile des Flugzeuges wurden durch Schutz-Platten gesichert so daß es sehr schwer war dieses abzuschießen. Dadurch wurde es ein schweres Flugzeug, was sich natürlich auf die Flugeigenschaften entsprechend auswirkte.

  Junkers J. 4Junkers J. 4Eine Staffel mit Junkers J.4 warten auf ihren Einsatz. Hierbei werden sie von Wachpersonal bewacht. Junkers J. 4 zeichnungZeichnung der Junkers I 1 bzw. J 4 (Seitenansicht).