De Havilland D.H.82 Tiger Moth


De Havilland D.H.82 Tiger Moth

Höchstgeschwindigkeit: 172 km/h, Reihenmotor De Havilland Gipsy Major 1 C mit 108 kW (147 PS)
Steiggeschwindigkeit: keine Angaben
Dienstgipfelhöhe: 4.450 m
Spannweite: 8,94 m
Länge: 7,29 m
Gewicht: Leergewicht 506 kg, max. Startgewicht 828 kg
Besatzung: zwei Personen
Einsatzdauer: Einsatzreichweite 443 km
Anmerkungen: Die Tiger Moth war eines der begehrtesten und langlebigsten Schulungsflugzeuge in der Luftfahrtgeschichte. Aufgrund des Erfolges der zivilen Version D.H.60 Moth beschloss man eine militärische Version der Tiger Moth zu bauen. Dieses Modell hatte eine höhere Betriebsmasse und konnte dadurch vier 9 kg Übungsbomben mitführen. Außerdem wurden Verbesserungen am Motor und den Flügeln vorgenommen. Der erste Auftrag wurde 1931 über 35 Exemplare abgeschlossen. Das Nachfolgemodell die D.H.82A hatte bereits einen 97 kW (132 PS) Motor. Im Lizenbau wurde die Tiger Moth auch in Norwegen, Portugal, Schweden, Kanada, Neuseeland und Australien gebaut. Nach dem Krieg wurde die Tiger Moth überwiegend im zivilen Bereich eingesetzt und sogar heute befinden sich noch zahlreiche Exemplare im flugtüchtigen Zustand.

Technischer Hinweis: Die obigen technischen Daten beziehen sich auf die D.H.82C.