links zurück


Best of Awards

Hier sehen Sie eine kleine Auswahl meiner gewonnenen Awards, auf die ich sehr stolz bin! Ein Dank an die Verleiher!


Die besten Websites aus Deutschland, Österreich und der Schweiz
in das Web Adressbuch für Deutschland aufgenommen - Seite 332

B&B Onlinemedia Award für den besten Inhalt in Gold

Page Checker Award

P A S S I O N   &   D E S I G N ALE-Project-**-Award

Daumen Hoch Bewertung bei Tomorrow

Internet Magazin Bewertung 2 von 3 bei Inhalt und Gestaltung

Homepage 1. Klasse-Award

Snipes Networks Award


Auszüge aus Homepagebeurteilungen und Zeitungsbeiträgen über meine Page:



Herzlichen Glückwunsch!
Sie haben den B&B Onlinemedia Award für den besten Inhalt in Gold gewonnen! Zwar ist das Design Ihrer Seite recht simpel, doch ihr Inhalt dafür umso besser. Das Sammeln der geschichtlichen und technichen Informationen muß Sie viel Zeit und Arbeit gekostet haben. Wir hatten es schwer uns von dieser tollen Seite loszureißen!
Vielen Dank und empfehlen Sie uns weiter!
David Bongard (B&B Onlinemedia) 20.07.1998
Sehr geehrte Damen und Herren,
nach der Ansicht und Überprüfung Ihrer Webseiten sind wir zu dem Entschluß gekommen, Ihren Seiten den Website Award zu verleihen. Ihr Web wurde sehr funktionell und übersichtlich gestaltet. Das Design ist klar und sauber aufgebaut. Leider bekommen wir viel zu selten eine solch schöne Seite zu sehen. Machen Sie weiter so und teilen Sie uns mit, falls Sie eine neue Internetseite gestaltet haben sollten. Vielleicht ist auch diese Seite einen Award wert.
Ihr Snipes Networks Team 28.07.1998
Herzlichen Glückwunsch!
Die Seiten haben uns gut gefallen! Wir haben uns deshalb entschieden, den ALE-Project-**-Award zu verleihen. Uns hat beeindruckt, dass die Seiten eine Idee umsetzen und es gelingt, diese Idee optisch ansprechend dem Betrachter zu vermitteln. Dieser gelungenen Kombination von

P A S S I O N & D E S I G N

wollen wir mit diesem Award unsere Referenz erweisen.

Die Website behandelt die Flugzeuggeschichte zwischen 1914-18 (wurde jetzt auf den Zeitraum von Anfang bis 1930 erweitert!) und bietet eine ganze Menge an Informationen über Flugzeuge und Piloten. Das Design im Stil eines alten Logbuches gibt den Seiten einen Wiedererkennungswert und die thematisch passenden Registerkarten erlauben eine gute und einfache Navigation. So manch nettes Detail erwartet den Besucher, so sei hier exemplarisch die nette Umsetzung der Flugmanöver mittels animierter Grafiken genannt. Eine eigene Suchmaschine rundet das Angebot ebenso ab, wie die Wahlmöglichkeit zwischen einer Version mit und ohne Frames. Fazit: Eine sehr schoene Website! Weiterhin viel Erfolg!

Das Award-Team von
The ALE-Project 26.10.1998


Blauer Max - der Traum vom Fliegen

Einen hübsch gestalteten Überblick auf die frühe Geschichte der Luftfahrt hat Gert Steidle auf seiner Homepage Blauer Max zusammengestellt. Unter Vorlage eines alten Fliegerbuches hat sich der passionierte Hobby-Historiker daran gemacht, die Anfänge des Fliegens zu dokumentieren. Und da ist einiges zusammengekommen! Der Beginn der Luftfahrt liegt weit zurück. Wenn man den Traum vom Fliegen zur Vorgeschichte rechnet, beginnt sie in der frühen Geschichte der des Menschen. Doch erst im Mittelalter fertigten Erfinder wie Leonardo da Vinci erste technische Studien zu einem Flugapparat an. Neben Einzelheiten zur Fluggeschichte setzt die Homepage insbesondere auf die Technik früher Flugzeuge. Zu jedem genannten Typ deutscher oder ausländischer Maschienen gibt es ausführliche technische Informationen und Bildmaterialien. Ein Homepage, die nicht nur Technik-Fans zum Schmöckern einlädt.

Webtip 03.11.1998


Einen hübsch gestalteten Überblick auf die frühe Geschichte der Luffahrt hat Gert Steidle auf seiner Homepage Blauer Max zusammengestellt. Unter Vorlage eines alten Fliegerbuches hat sich der passionierte Hobby-Historiker daran gemacht, die Anfänge des Fliegens zu dokumentieren. Und da ist einiges zusammengekommen!

Internet Magazin 12/98


Der Traum vom Fliegen

Mit einem ganz besonderen Traum befaßt sich Gert Steidle, und zwar in aller Ausführlichkeit: dem Traum vom Fliegen. Einer Einleitung in die Geschichte dieses Traums folgen alle möglichen Fluggeräte, die in Bild und Text beschrieben werden. Vorgestellt werden auch historische Pilotenpersönlichkeiten und Techniken. Für Aeronauten eine traumhafte Seite!

Stuttgarter Zeitung S-Trip 12/1998


Heft: 01/1999, Seite 74

Heute steigen wir ganz selbstverständlich in den Airbus. Aber es ist noch nicht einmal 100 Jahre her, daß das erste motorisierte Flugzeug entwickelt wurde. Mit den Anfängen der Fliegerei und mit alten Flugzeugen beschäftigt sich Gert Steidle. Eine kleine Einführung in die Technik von damals und in die wichtigsten Flugmanöver erleichtern uns das Zurückversetzen.

Die Zeitschrift TOMORROW 1/1999


Ritter der Lüfte

Die Welt der tollkühnen Männer in ihren fliegenden Kisten stellt der passionierte Hobby-Historiker Gert Steidle auf seiner Homepage "Blauer Max" kompetent und kenntnisreich dar. Seine Site gibt Auskunft über die Anfänge des Fliegens seit den Flugmaschinen Leonardo da Vincis, die Ära der Heißluft-Ballons und den ersten Motorflug. Den Schwerpunkt bilden aber eindeutig Piloten und Flugzeuge des Ersten Weltkrieges. Nicht umsonst war "Blauer Max" die saloppe Bezeichnung des Ordens "Pour le Merité", dessen letzter Träger Ernst Jünger, der letzte Ritter des letzten deutschen Kaisers, unlängst verstarb. Neben den Details der Luftgeschichte setzt die Homepage auf die Technik der frühen Flugzeuge, bei denen meist nur der Motor aus Metall bestand, während das eigentliche Flugzeug aus Sperrholz und Stoffbespannung zusammengeleimt wurde. Umfangreiche und fundierte Erläuterungen zu Flugzeugtypen, Technik und Piloten warten auf den interessierten Besucher. Hübsche Animationen erklären dem Surfer grundlegende Flugmanöver von der "Immelmann-Wende" bis zum "Fokker-Hüpfer", die in Wirklichkeit weitaus gefahrvoller zu fliegen waren, als es Computer-Spiele wie der "Rote Baron" vermuten lassen.

Stern Webguide Webreporter Gernot  Kramper 1999


Rubrik: Wissen & Bildung Rezensionsdatum: 21.09.2000

Luftfahrtgeschichte

Der 'Blaue Max' bietet seinen Besuchern gleich auf der Einstiegsseite eine Einführung in die Geschichte der Luftfahrt. Allgemeine Infos zu deutschen und ausländischen Flugzeugen werden durch spezielle technische Details ergänzt. Als besonders unterhaltsam erweist sich ein Klick auf das Schlagwort 'Flugmanöver' - hier liefern Beschreibungen, ergänzt durch kleine Animationen, einen plastischen Eindruck von berühmten Flugmanövern.

Webtip 21.09.2000


Einleitung - Dt. Flugzeuge - Ausl. Flugzeuge - Inhalt - Flugmanöver - Piloten - Technik
Luftfahrtgeschichte.com - Copyright 1997-2000
Fehler, Fragen oder Vorschläge? Gert Steidle