Aviatik C

Höchstgeschwindigkeit: 156 km/h in 2.000 m(6.562 fuss) Höhe, 160 PS Reihenmotor
Steiggeschwindigkeit: Steigt in 7 Min. auf 1.000 m (3.281 fuss) Höhe.
Dienstgipfelhöhe: 15.000 fuss (4.572 m)
Spannweite: 13,06 m
Länge: 7,95 m
Gewicht: Bewaffnet 1.337 kg
Bewaffnung: 1 nach vorn gerichtetes Maxim MG, 1 vom Beobachter bediente Parabellum
Einsatzdauer: 4,5 Std.
Anmerkungen: Die Aviatik, ein zweisitziger Aufklärer, wurde erstmals 1915 eingesetzt und operierte gewöhnlich auf niedrigerer Höhe als die Rumpler. Aufgrund dessen und einer relativ schlechten Geschwindigkeit (trotz der Stromlinienform) und einer Tendenz, sich nach einem Treffer aufzulösen oder in Flammen aufzugehen, war sie den alliierten Jagdflugzeugen oft schutzlos ausgeliefert.


Einleitung - Dt. Flugzeuge - Ausl. Flugzeuge - Inhalt - Flugmanöver - Piloten - Technik
Luftfahrtgeschichte.com - Copyright 2003
Fehler, Fragen oder Vorschläge? Gert Steidle